Typ
Anzahl Personen
Preis
von     €  bis     €
Landesteil / Region
Ausstattungsmerkmale
 Pool
 Sat-Tv
 Internet / WLAN
 Grill
 Klimaanlage
 Haustiere erlaubt

 

 

 

 


Santa Cruz de Tenerife - Hauptstadt von Teneriffa

Hier finden Sie weitere Informationen über Teneriffa
Aktivitäten |  Attraktionen |  Ausflüge |  Organiserte Ausflüge |  Fiestas |  Fotos und Impressionen |  Religion |  Schulen |  Kindergärten |  Loro Parque |  Markt und Finanzen |  Medizin |  Restaurants |  Rezepte |  Bodegas |  Käse |  Sehenswürdigkeiten |  Inselrundfahrten |  Städte und Orte |  Strände |  Kunst und Unterhaltung |  Verkehrsmittel |  Flughafen |  Golf |  Wandern |  Wochenmärkte |  Wellness
Sehenswürdigkeiten:
Pyramiden von Güímar |  Casa de los Balcones |  Corpus Christi |  Masca |  Der Drachenbaum |  Das Auditorium in Santa Cruz |  Die Bananera |  Der Botanische Garten in Puerto de la Cruz |  Der Guajara |  Santa Cruz de Tenerife - die Inselhauptstadt |  Jardin las Tosquillas in El Sauzal |  Schmetterlingspark |  Observatorio Astronómicdo del Teide |  Montaña Pelada − Technologischer Lehrpfad |  La Laguna |  Garachico |  Cueva del Viento

 

Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz ist die Inselhauptstadt von Teneriffa und ist immer einen Ausflug wert.
Es ist eine angenehme Stadt, weil sie wirklich schöne Parkanlagen hat, mit herrlichen Springbrunnen und Sitzbänken. Es gibt eine unglaubliche Fülle an subtropischen Pflanzen. Santa Cruz heißt offiziell- dies ist natürlich eine spanische Übersetzung, die stets treu ergebene, edle , unbesiegte und sehr großzügige Stadt und Gegend des Heiligen Kreuzes von Satiago de Tenerife. Die Fußgängerzone zieht sich von der Rambla bis zur Plaza de Espana unten am Hafen.

Santa CruzSanta CruzSanta CruzSanta CruzSanta CruzSanta CruzSanta Cruz

Das heutige Santa Cruz gehörte früher zum Anaga-Königreich. Die Spanier wollten den Ureinwohnern von Teneriffa, den "Guanchen" aber Teneriffa nicht allein überlassen. Also haben die Spanier, nachdem sie die anderen Inseln eroberten sich auf dem Weg nach Santa Cruz de Tenerife gemacht. Als Zeichen des Sieges haben sie ein Holzkreuz errichtet. Seit dem heißt die Stadt auch Santa Cruz de Santiago de Tenerife.

Santa Cruz ist nicht nur die Hauptstadt der kanarischen Insel Teneriffa. Durch ihre Größe ist sie auch Verwaltungssitz von den westlichen kanarischen Inseln. Im Hintergrund der Stadt sieht man die faszinierenden Kulisse des Anaga-Gebirges. Von hier aus kann man auch interessante Ausflüge in den nördlichen Teil der Insel unternehmen. Für Urlauber sind weitläufigen Fußgängerzonen und die zahlreichen Einkaufsgeschäfte sehr interessant. Es gibt auch einige Museen, Parkanlagen und viele alte Gebäude, die einiges aus der Geschichte zu erzählen haben. Ganz bedeutend für Teneriffa ist auch die große Hafenanlage und die riesige Raffinerie. Einige Sehenswürdigkeiten sind die Barockkirche Iglesia de la Concepción, Das Museum für Malerei und das Schloß Castillo de Paso Alto. für Sonnenanbeter gibt es ganz in der Nähe den weißen Strand "Playa Las Teresitas".

Quelle: www.go-teneriffa.de

 
Copyright www.porisdeabona.de 2010PAGERANK-SERVICE