Typ
Anzahl Personen
Preis
von     €  bis     €
Landesteil / Region
Ausstattungsmerkmale
 Pool
 Sat-Tv
 Internet / WLAN
 Grill
 Klimaanlage
 Haustiere erlaubt

 

 

 

 


Informationen über die Casa de los Balcones

Hier finden Sie weitere Informationen über Teneriffa
Aktivitäten |  Attraktionen |  Ausflüge |  Organiserte Ausflüge |  Fiestas |  Fotos und Impressionen |  Religion |  Schulen |  Kindergärten |  Loro Parque |  Markt und Finanzen |  Medizin |  Restaurants |  Rezepte |  Bodegas |  Käse |  Sehenswürdigkeiten |  Inselrundfahrten |  Städte und Orte |  Strände |  Kunst und Unterhaltung |  Verkehrsmittel |  Flughafen |  Golf |  Wandern |  Wochenmärkte |  Wellness
Sehenswürdigkeiten:
Pyramiden von Güímar |  Casa de los Balcones |  Corpus Christi |  Masca |  Der Drachenbaum |  Das Auditorium in Santa Cruz |  Die Bananera |  Der Botanische Garten in Puerto de la Cruz |  Der Guajara |  Santa Cruz de Tenerife - die Inselhauptstadt |  Jardin las Tosquillas in El Sauzal |  Schmetterlingspark |  Observatorio Astronómicdo del Teide |  Montaña Pelada − Technologischer Lehrpfad |  La Laguna |  Garachico |  Cueva del Viento

 

Die Casa de los Balcones - auf Teneriffa

 

Sehenswürdigkeiten Teneriffa - La Casa de los Balcones - auf Teneriffa

 

La Casa de los Balcones - auf Teneriffa - La orotavaLa Casa de los Balcones - auf Teneriffa - La orotavaIn Teneriffa Norden gibt es sehr viele ältere Häuser mit kunstvoll angebrachten in Handarbeit verzierten Holzbalkonen. Eines der bekanntesten Häuser heißt „La Casa de los Balcones“ und liegt in La Orotava in der Calle San Francisco, 3. In diesem kanarischen Haus befindet sich ein Ausbildungszentrum für Handarbeitskunst. Dieses prachtvolle Haus wurde 1632 erbaut. Dort werden eine Vielzahl landestypische Kunsthandwerke hergestellt und verkauft. Beeindruckend sind dort die typisch kanarischen Stickereien, Keramik- und Tonkunstwerke und die traditionell kanarischen Trachten. Das Gebäude erstreckt sich über 3 Stockwerke beeindruckt außerdem durch seinen kanarischen Baustiel, vor allen die vielen Balkone, die diesem Haus seinen Namen gegeben haben.  Im ersten Stockwerk, früher eine ehemalige Herrschaftswohnung, befindet sich vor jedem Fenster ein kleiner Balkon. Die oberen beiden Etagen werden von einem Balkon aus Holz, der mit aufwendiger Schnitzerei versehen ist umkleidet.  Besuchern wird ein Einblick in vergangene Jahrhunderte gewährt. Noch heute sitzen dort geübte Frauen, die unter anderem kunstvolle Tisch- und Bettdecken anfertigen. Erwähnenswert ist, dass früher jede wohlhabende Familie ihr eigenes Muster besaß. Aber nicht nur handgearbeitete Decken können dort käuflich erworben werden, sondern auch Timble-Gitarren. Eigene typische Weine und Liköre der Insel kann der Besucher in dem Innenhof käuflich erwerben. Der Besucher kann natürlich auch gegen ein geringes Entgelt eine Besichtigungstour durch das Herrschaftliche Haus machen. In einigen Räumen befinden sich noch Familienfotos. Sogar eine altes Grammophon und eine alte Spieluhr noch funktionstüchtig besichtigen.

 

 

La Casa de los Balcones - auf Teneriffa - La orotava

Weitere Gebäude, wo Kunsthandwerk angeboten wird befinden sich:

 

La Casa de los Balcones - auf Teneriffa

- Puerto de la Cruz, Paseo San Telmo , 22

- Centro Artesanal, El Limonero garachico, avda. Tome Cano

 

La Casa de los Balcones - auf Teneriffa

- Estacion Teleferico, Pico del teide

 

La Casa de los Balcones - auf Teneriffa

- Aeropuerto Los Rodeos

 

- La Laguna, Plaza La Concepcion, 8

 

- Santa Cruz,  La Casa del Regalo Calle Castillo, 30

 

Quelle: www.teneriffareisen.com


 

 
Copyright www.porisdeabona.de 2010PAGERANK-SERVICE