Typ
Anzahl Personen
Preis
von     €  bis     €
Landesteil / Region
Ausstattungsmerkmale
 Pool
 Sat-Tv
 Internet / WLAN
 Grill
 Klimaanlage
 Haustiere erlaubt

 

 

 

 


Informationen über Kunst, Kultur und Unterhaltung auf Gran Canaria

Hier finden Sie weitere Informationen über die Insel Gran Canaria
Aktivitäten |  Attraktionen |  Kunst und Unterhaltung |  Sehenswürdigkeiten |  Fotos und Impressionen |  Städte und Orte |  Strände |  Reiten |  Wandern

 

Gran Canaria - Unterhaltung, Kunst, Kultur

 

Inhaltsverzeichnis:

 

 

Archäologische Stätten

Gräberfeld von Arteara bei Fatage

Kunstgallerien

Museen

Touristen-Infos

 

 

 

 

 

 

 

Kunstgallerien auf Gran CanariaTOP

E studio de Arte del Atlantico bon Uwe Schmidt und Touria Alaoui in Moya C/General Franco 5
Telefon: 928 620 124 und 686 571 548
Internet: www.ars.alaoui.com

Ursa B Braunert

Atelier Telde
C/Perez Galados 20 Str.n.Valsequillo
Zwischen 1. Kreisel und Parque Arnaeo rechts
Telefon 928 681 847

Museen auf Gran Canaria TOP

Museo Canario auf Gran Canaria

Museum über kanarische Frühgeschickte in der Calle Dr.Verneau 2 in der Vegueta in Las Palmas.
Mit zahlreichen Fundstücken der Ureinwohner.
Geöffnet von Mo. Bis Fr. 10.00 - 20.00 Uhr
Sa. Und So. von 10.00 – 14.00 Uhr
Internet: www.elmuseocanario.com

Casa de Colon auf Gran Canaria

Kolumbusmuseum hinter der Kathedrale San Ana in Las Palmas
Geöffnet von Mo. Bis Fr. 9.00 – 19.00
Sa. und So 9.00 – 15.00 Uhr

Museo Elder auf Gran Canaria

Wissenschaftliches- und Technikmuseum am Parque Santa Catalina in Las Palmas
Geöffnet von Dienstag bis Sonntag 10.00 – 20.00 Uhr
Internet: www.museoelder.org

CAAM auf Gran Canaria

(Centro Atlantico de Arte Moderno)
Museum moderner Kunst in der Calle Los Balcones und an der Plaza San Antonio – Abad in Las Palmas.
Geöffnet von Dienstag bis Samstag 10.00 – 21.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 14.00 Uhr
Internet: www.caam.net

Nestor Museum auf Gran Canaria

Pueblo Canario im Parque-Doramas in Las Palmas. Museum über den kanarischen Künstler Nestor de La Torre, einen der wichtigsten spanischen Maler des Symbolismus
Geöffnet von Dienstag bis Samstag 10.00 – 20.00 Uhr
Sonntag von 10.30 – 14.30 Uhr

Kirchenmuseum im Patio de los Naranjos der Kathedrale Santa Ana in Las Palmas.

Kirchenkunst, Besichtigung ist im Eintrittspreis der Kathedrale mit inbegriffen.
Geöffnet von Montag bis Freitag von 10.00 – 16.30 Uhr
Samstag 10.00 – 13.30 Uhr

Moseio Perez Galdos auf Gran Canaria

In der Calle Cano 6 in Las Palmas.
Geburtshaus und Museum in Las Palmas geborenen Schrifstellers Benito Perez Galdos.

Kanarische Folklore auf Gran Canaria

Jeden Sonntag 11.30 Uhr
Folkloredarbietungen im Parque Doramas in Las Palmas

 

 

Kunsthandwerk auf Gran Canaria

Das kanarische Kunsthandwerk hat eine alte Tradition, ist aber in den Zeiten des stürmischen Tourismuswachstums fast in Vergessenheit geraden. Zur Förderung des kanarischen Kunsthandwerkes hat die Inselregierung vor einigen Jahren eine Stiftung – Fedac – gegründet, die auch eigene Ladenlokale unterhält. In diesen Geschäften werden nur echte Gegenstände zu kontrollierten Preisen verkauft. Gut beraten ist deshalb jeder, der sich in den Fedac-Geschäften zuerst einen Überblick verschafft, bevor er in anderen ‚Souvenirläden vielleicht unechte Sachen zu überhöhten Preisen kauft.

Die Feda-Läden befinden sich in Las Palmas
(Calle Domingo, J Navarro, Querstraße der Triana,)
Geöffnet Montag bis Freitag 9.30 – 13.30 Uhr und 16.30 bis 20.00 Uhr
Telefon 928 36 96
Und Playa del Ingles im Touristeninformationszentrum am nordöstlichen Ende des Yumbo Centers
Geöffnet Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr und 16.00 – 19.30 Uhr
Telefon: 928 77 24
Internet: www.fedac.org

 

 

Archäologische Stätten auf Gran Canaria TOP

Cueva Pintada

Museum und archäologische Park in Galdar (C/Audienca 2) Höhlenmalereien der Ureinwohner. Nur mit Führung
Deutsche Führung täglich um 114.00 Uhr
Eintritt Erwachsene 6 Euro Kinder 3 Euro
Kartenvorverkauf
www.generaltickets.com

Gräberfeld von Arteara bei Fatage auf Gran Canaria TOP

Größter Friedhof der Ureinwohner auf dem kanarischen Achipel
(mehr als 800 Gräber). Die Hügelgräber sind jederzeit frei zugänglich. Besuch des Internetpretationszentrums nur in Gruppen.
Information und Anmeldung
Telefon 928 77 00 35
Miguel Andres Mesa Göbel, Kulturreferat

 

 

 

Touristen-Infos auf Gran Canaria TOP

In den Touristeninformations-Zentren erhält man kostenlos Inselkarten, Busfahrpläne und Broschüren.

In Las Palmas gibt es u.a. Touristeninformationspunkte am Parque Santa Catalina, im Parque San Telmo (gegenüber der Ermita San Telmo) an der Plaza Hurtado de Mendoza und an der Canteras-Promenade (beim Hotel Melia Las Palmas)

In Playa del Ingles gibt es drei Touristen-Informationszentren: am nördöstlichen Rand des Einkaufszentrums Yumbo (Telefon 928 771 550) im Einkaufszentrum Anexo II an der großen Strandpromenade (Telefon 928 76 84 09) sowie am Holycan-Kreisel an der Abfahrt zum Campo Internacional (Tel. 928 7689 585)

An der Cosa Mogan auf Gran Canaria gibt es ein Touristeninformationszentrum am großen Verkehrskreisel in Puerto Rico (Telefon 928 560 029)

 
Copyright www.porisdeabona.de 2010PAGERANK-SERVICE