Typ
Anzahl Personen
Preis
von     €  bis     €
Landesteil / Region
Ausstattungsmerkmale
 Pool
 Sat-Tv
 Internet / WLAN
 Grill
 Klimaanlage
 Haustiere erlaubt

 

 

 

 


Informationen über Strände auf Gran Canaria

Hier finden Sie weitere Informationen über die Insel Gran Canaria
Aktivitäten |  Attraktionen |  Kunst und Unterhaltung |  Sehenswürdigkeiten |  Fotos und Impressionen |  Städte und Orte |  Strände |  Reiten |  Wandern

 

Gran Canaria - Strände

Süden

Maspalomas-Dünen

Gran Canaria und die Dünen von Maspalomas werden oft im gleichen Atemzug genannt. Zwischen Playa del Ingles und Maspalomas erstreckt sich auf etwa 4 Kilometer Länge ein feinsandiger Strand, der weiter landeinwärts in eine Dünen-landschaft übergeht. Das gesamte Areal erstreckt sich auf 250 Hektar.

Charca de Maspalomas (der Sumpf von Maspalomas)

An den Dünen von Maspalomas (Naturschutzgebiet) liegen die Strände, die Gran Canaria berühmt gemacht haben. Im Jahre 1994 wurde der Strand von Maspalomas zum "Reserva Natural Especial", also zum besonderen Naturschutzgebiet, erklärt.
Das Naturschutzgebiet breitet sich über eine Fläche von 409 Hektar aus und besitzt eine "Charca". Das ist eine sogenannte Salzwasserlagune, wo sich das Meerwasser mit dem unterirdischen Wasser des Barrancos vermischt. Dadurch entstand ein einmaliges Ökosystem. Außerdem ist hier ein Vogeslparadies, an dessen Ufer sich eine endemische Flora und Fauna entwickelte.

Playa de Maspalomas

Der bekannteste Strand der Insel ist die Playa de Maspalomas mit den mehrere Meter hohen feinsandigen Dünen. Der gesamte Strandbereich ist etwa 6 km lang. Zugang gibt es nur von beiden Seiten in Maspalosmas bzw. Playa del Ingles.
Die weitläufigen Dünen reizen zum Sonnenbaden, werden aber von Spannern bevölkert. Entlang des Strandes sind ganze Heerscharen von Strandwanderern unterwegs. Oft ist es nicht einfach, eine Lücke zu finden, um ins Wasser zu kommen

Playa del Ingles

Playa del Ingles ist ein turbulenter Urlaubsort im Süden Gran Canarias, etwa 30 km vom Flughafen entfernt, bietet bunte Unterhaltungsmöglichkeiten und einem schönen, langen Dünenstrand.
Am Strand von Playa del Ingles kann man bis ins 6 Kilometer entfernte Maspalomas spazieren gehen und auch um die Sehenswürdigkeiten der Insel kennen zu lernen ist Playa del Ingles ein idealer Ausgangspunkt.

Strand von Puerto Rico

Puerto Rico liegt an einer Bucht, in der man eine Hafen und einen künstlichen Strand gebaut hat. Um den Hafen und den Strand herum befinden sich die Läden für die Touristen und die Buslinien nach Maspalomas und Las Palmas. Die Hotels wurden an die steilen Hänge der Berge um die Bucht herum gebaut.

Strand von Amadoris

Von Puerto Rico Richtung Westen hat man zusätzlich den Strand von Amadores aufgeschüttet, der wie der Strand von Puerto Rico von Buhnen geschützt wird. Hier hat man ein weiteres Touristenzentrum gebaut, das seit der Entstehung des Strandes im Jahr 1999 beständig wächst. In der Werbung dichtet man dem Strand ein Hawaii-artiges Flair an.

Strand von Puerto Mogan

Der Strand von Pto. Mogan hat eine neue Promenade und einen interessanten Anlegesteg bekommen und wertet den Ort mit netten Strandcafe's und Restaurants. Liegenverleih mit Sonnenschirmen und schönem Sandstrand, erheblich auf.

Strand von Güi Güi

Der Strand von Gui-Gui Grande (Größe Gui-Gui), 360 Meter lang und 25 Meter breit im Durchschnitt, liegt an der Mündung der Schlucht derselbe Name. Der Name (größ) bezieht sich zu der Schlucht und nicht zum Strand. Der Strand von Gui-Gui Chico (Kleine Gui-Gui) ist eigentlich viel größer. Er liegt an einem unberührten und isolierten Gebiet, nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar, und ist einen Nudistenstrand. Er hat feinen schwarzen Sand und eine mäßige Dünung. Es gibt keine Dienstleistungen und ist 91 Kilometer vom Krankenhaus Gran Canarias, Doctor Negrin, entfernt.

Sardina del Mar

Wunderschöne Strände in einem malerischen Fischerdorf.

Playa de Patalavaca

Besonders Sport-Fischer lieben den weiten schönen Strand mit dem goldfarbenem Sand.

Playa del Aguila in San Augustin

Dieses ist ebenfalls ein bekannter Windsurfstrand jedoch steinig bis sandig und er liegt vor San Augustin

Playa de San Augustin

Es ist ein kleiner und dunkler Sandstrand mit Pinienbestand .

Puerto Rico

Dieser Ferienort hat den schönsten Strand im Südwesten der Insel. Er ist fein, sandig und weiss.

Playa de Tauro

Playa de Tauro liegt in Tauro und besteht aus dunklem Sand.

Playa de Taurito

Es ist ein breiter, dunkler und feiner Sandstrand.

Norden

Playa de las Canteras

Der Stadtstrand Las Canteras liegt in Las Palmas de Gran Canaria und ist mit Sicherheit einer der schönsten Stadtstrände der Kanaren.
Er wird von vielen Einwohnern täglich genutzt. Die Ersten kommen schon um 5:00 Uhr in der Früh zum Joggen und die letzten Jugendlichen verlassen den gelben Strand erst spät in der Nacht. Der Strand hat eine Länge von mehr als 4 Kilometern. Er ist übrigens nicht künstlich angelegt.
Ca. 500 Meter vor dem Strand ist eine ebenfalls natürliche Felsformation vorgelagert, die den Besuchern Schutz vor dem manchmal sehr gefährlichen Atlantik bietet.
An dem gesamten Strand entlang führt eine sehr schön angelegte Strandpromenade mit vielen Restaurants und Cafés.

Playa de Melenara in Telde de Gran Canaria

Diesel dunkele Sandstrand mit hübscher Bucht liegt bei der Ortschaft Telde.

Playa de Tufia

Dieser kleiner Sandstrand ca. 150 Meter lang, liegt ebenfalls bei Telde.

Playa del Carbon

Dieser kleiner Sandstrand liegt im Norden von Arilaga.

Playa de Pozo Izquierdo

Der Strand liegt bei el Droctoral auf Gran Canaria. Dieser Strand gehört zu den weltbesten Rivieren für Wintsurfer.

Playa de Tarajalillo

Hier gibt es die Wintsurfschule Mistral. Es ist ein dunkler Sandstrand.

 
Copyright www.porisdeabona.de 2010PAGERANK-SERVICE